Neuigkeiten

November 2, 2020

Deutschland erzielt Solarstrom-Rekord

Deutschland hat seit Jahresbeginn mehr Sonnenenergie erzeugt als im gesamten vergangenen Jahr, rechnet der Energiekonzern Eon vor. Auch das Fraunhofer-Institut sieht ein Rekordjahr.

In Deutschland ist seit Jahresbeginn schon mehr Strom mit Sonnenenergie erzeugt worden als im gesamten Vorjahr. Nach Berechnungen des Energiekonzerns Eon speisten Solaranlagen 2020 bislang rund 43 Milliarden Kilowattstunden Strom ins Netz ein. Das seien etwa eine Milliarde Kilowattstunden mehr als im gesamten Jahr 2019, wie aus der Eon-Analyse hervorgeht.

Auch die gesamte Ökostromproduktion in Deutschland ist laut Eon auf Rekordkurs. Seit Januar hätten Windräder, Solar- und Biomasseanlagen, Wasserkraftwerke und andere erneuerbare Energiequellen rund 195 Milliarden Kilowattstunden Strom eingespeist. Im vergangenen Jahr seien es bis Ende Oktober 187 Milliarden Kilowattstunden gewesen, sodass sich ein Plus von gut vier Prozent ergebe.

Mit dem bislang in diesem Jahr erzeugten Solarstrom ließe sich Eon zufolge rein rechnerisch annähernd zweimal der jährliche Strombedarf sämtlicher Privathaushalte in Deutschland decken. Der mit Abstand größte Stromverbraucher ist allerdings die Industrie.

Auch nach Berechnungen des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) wird dieses Jahr zum Rekordjahr für erneuerbare Energien: Demnach produzierten Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftwerke vom Jahresanfang bis zum 22. Oktober zusammen 52,5 Prozent der öffentlichen Nettoproduktion. Im vergangenen Jahr betrug der Ökostromanteil noch 46 Prozent.

Recent News

More News →
Jun 5
2021
Im Nordosten von Neulingen könnte ein Agri-Photovoltaikpark entstehen
Jun 1
2021
Solarpark für Apenburg im Gemeinderat vorgestellt
May 21
2021
Landwirtschaft unter Solarmodulen - SPG x Land & Forst Magazins